Zum Hauptinhalt springen

OP-Assistenz

Als größerer Eingriff erfordert eine zahnmedizinische OP nicht nur kompetente und erfahrene Behandler/innen, sondern auch gut ausgebildete Mitarbeiterinnen. Unsere OP-Assistenz besucht regelmäßig externe und interne Schulungen - unter anderem beim Entwickler der All-on-4-Methode Professor Paulo Maló in Lissabon.

So werden während der OP unsere Patienten optimal betreut und bestmögliche OP-Ergebnisse erzielt Das sichert nicht nur den Behandlungserfolg für die Patienten, sondern reduziert den Zeitaufwand und verringert den OP-Stress.  

Janina Bollermann

Zuständigkeit

  • 2. Teamleiterin Behandlungsassistenz
  • Assistenz am Behandlungsstuhl
  • Assistenz im OP bei implantologischen und chirurgischen Eingriffen
  • Brandschutzbeauftragte

 

2013-2016    
Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA)

Der Kontakt mit Menschen, ihnen Ängste zu nehmen und Verantwortung zu tragen motiviert mich jeden Tag aufs Neue. Ausserdem ist mir Teamarbeit sehr wichtig, sowie die Möglichkeit,mich in der Praxis Dr. Quantius weiterbilden zu können.

Christina Ott

Zuständigkeit

    • Assistenz am Behandlungsstuhl
    • Assistenz im OP bei implantologischen und chirurgischen Eingriffen

    2015- 2018
    Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in der Zahnarztpraxis Dr. Segschneider in Erkelenz
    Seit 06/2018
    Zahnmedizinische Fachangestellte bei DRQ MVZ GmbH Dr. Quantius und Kollegen

    Seit 06/2018
    Röntgenschein

    Es gibt nichts Schöneres, als den Menschen ihr Lächeln wieder zu geben. Das ist das besondere an diesem Beruf, dass man sieht und mitbekommt wie die Patienten wieder glücklich werden und man ein Teil davon ist. Ich mag den Umgang und Kontakt mit Menschen und ihnen zuzuhören.

    Danijela Bekir

    Zuständigkeit

    • Assistenz am Behandlungsstuhl
    • Assistenz im OP bei implantologischen und chirurgischen Eingriffen

    2000 – 2003
    Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten
    2003 – 2008
    Angestellte Zahnmedizinische Fachangestellte im Ausbildungsbetrieb
    2008 – 2017
    Angestellte ZMF in einer oralchirurgischen Praxis
    Seit 2017
    DRQ MVZ GmbH Versorgungszentrum Dr. Bernd Quantius und Kollegen

    Seit 2003
    Röntgenschein
    2012
    Aufbereitung von Medizinprodukten nach RKI-Empfehlung (Hygieneschein)

    Der Umgang mit den Menschen bereitet mir viel Spaß, genauso wie mein Wissen in die Arbeit am Patienten zu vertiefen. Die Möglichkeiten sich in mehreren Bereichen weiterzubilden, haben mein Interesse an dieser Praxis geweckt. Außerdem ist mir Zusammenhalt und gutes Miteinander im Team sehr wichtig.

    Regina Minz

    Zuständigkeit

    • Assistenz am Behandlungsstuhl
    • Assistenz im OP bei implantologischen und chirurgischen Eingriffen

    September 2016 – Mai 2019
    Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten bei Dr. Maria Winkler
    Mai 2019 – September 2020
    Angestellte ZFA bei Olivia Winkler
    Seit Oktober 2020
    bei DRQ MVZ GmbH Versorgungszentrum Dr. Bernd Quantius und Kollegen

    Seit 05/2019
    Röntgenschein
    2019
    Prophylaxe Master Class 3

    Ich möchte mich beruflich gerne weiterentwickeln, dies wird mir in der Praxis DRQ ermöglicht.

    Zudem bin ich ein teamfreudiger Mensch, dem der Umgang mit Patienten am Herzen liegt.

    Beatrix Jacobs

    Zuständigkeit

    • Strukturelle und organisatorische Vorbereitung der OPs
    • Betreuung der Patienten nach der Narkose bzw. Sedierung im Aufwachraum

    Weitere Qualifikationen

    • Zertifizierte Sterilgutassistentin
    • Examinierte Krankenschwester

    1982 - 1983
    Praktikum in der Krankenpflege
    1984 - 1987
    Ausbildung zur examinierten Krankenschwester
    1987 - 2010
    Krankenschwester in mehreren Krankenhäusern z.B. in Zentral-OPs
    Seit 2010    
    Krankenschwester und Betreuung der Patienten nach den OPs in der Praxis Dr. Quantius/DRQ MVZ GmbH

     

    • Kontinuierliche Weiterbildung im Hygiene- und Organisationsbereich

    Mir ist es wichtig, dass ich die Verbindung zwischen Technik (Medizin) und Menschen (Patienten) bin. Für mich bedeutet das:

    Patienten und Angehörigen die Angst vor bzw. nach einem chirurgischen Eingriff zu nehmen, z. B durch ausführliche Erläuterung der Arbeitsschritte und des Umfeldes.

    Fragen zu Verhaltensempfehlungen nach dem Eingriff detailiert zu beantworten und so mehr Sicherheit für den Heimweg und zu Hause zu geben.